Ökumene

Ökumenische Partnerschaftserklärung

Am Sonntag, 26. Oktober 2008 fand um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Memmelsdorf ein ökumenischer Festgottesdienst anlässlich der Unterzeichnung der ökumenischen Partnerschaftserklärung der Katholischen und Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden statt. 


 

Ökumenische Partnerschaftserklärung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Memmelsdorf-Lichteneiche mit Gundelsheim und Scheßlitz und der katholischen Pfarreiengemeinschaft Memmelsdorf mit Lichteneiche, Gundelsheim und Merkendorf

 

Präambel

Uns verbindet

  • die eine Taufe
  • der Glaube an den dreieinigen Gott
  • die Heilige Schrift
  • das Gebet Jesu um Einheit
  • die Freude am Glauben
  • der Schmerz über die Trennung der Kirchen
  • die Hoffnung auf Einheit
  • die Sehnsucht nach dem gemeinsamen Herrenmahl

Unsere Geschichte

  • Weltgebetstag der Frauen
  • Friedhofsgang
  • regelmäßige gemeinsame Gottesdienste
  • Kinderbibeltage und religiöse Angebote im Kindergarten
  • Kreuzwege
  • Bibelwoche und Bibelgesprächskreise
  • Besuchsdienste in Krankenhaus und Seniorenpflegeheim
  • Gemeinsamer Sachausschuss Ökumene

Vereinbarung

Wir setzen uns zum Ziel,

  • in unseren Gemeinden den Gedanken der Ökumene nach Kräften zu fördern
  • uns weiterhin gegenseitig zu informieren und verstärkt füreinander zu beten
  • uns gegenseitig einzuladen und zur Teilnahme und Mitwirkung an Gottesdiensten und Gemeindeleben zu ermuntern
  • gemeinsam zu gesellschaftlichen Problemen Stellung zu beziehen
  • gemeinsam unsere Verantwortung für weltweite Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung wahrzunehmen
  • Irritationen im Dialog anzugehen
  • haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen für Ökumene zu begeistern
  • die Freude an der Ökumene über unsere Gemeindegrenzen hinauszutragen

 Wir werden dazu ermutigt

  • besonders von bekenntnisverbindenden Ehepaaren und Familien
  • von Gemeindegliedern aus beiden Kirchen
  • von unseren Kirchenleitungen
  • durch Impulse des II. Vatikanischen Konzils (entfaltet im Ökumenischen Direktorium) und des Ökumenischen Rates der Kirchen
  • durch die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre
  • durch die Charta Oecumenica vom Ökumenischen Kirchentag
  • durch den Bamberger Pastoralplan

Wir arbeiten mit an der versöhnten Einheit in Vielfalt.
Dazu helfe uns Gottes Heiliger Geist.

 Unterzeichnet am 26.10.2008 in Memmelsdorf von
den Pfarrern und Verantwortlichen aus Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderäten.


 

(beide Seiten wurden dem Gemeindebrief März bis Juni 2014 entnommen)